Vorübergehende Schließung der Josef-Guggenmos-Grundschule

Sehr geehrte Eltern,

in der dritten Woche der Schulschließung hoffe ich, dass Sie, Ihre Kinder, Ihre Verwandten und Freunde gesund sind und dass es Ihnen so gut geht, wie es unter diesen Umständen möglich ist.

Um Sie als Eltern in dieser schwierigen Situation bestmöglich zu unterstützen, hat sich das Land Rheinland-Pfalz entschlossen, die an den Schulen eingerichtete Notfallbetreuung auch in den Osterferien (mit Ausnahme der Wochenenden und Feiertage) für Sie anzubieten.
Dieses Angebot dient „zur Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle)“ (Rundschreiben der ADD Trier vom 30.03.2020).
Für unsere Schule bedeutet dies, dass wir weiterhin ein Betreuungsangebot zwischen 8.00 und 13.00 Uhr für Familien anbieten, die zu den oben beschriebenen Fallgruppen gehören. Sollten Sie im Zweifel sein, ob Sie zu einer der beschriebenen Gruppen gehören, so sprechen Sie mich bitte an. Wir werden sicher zu einer Verständigung kommen.
Aus organisatorischen Gründen wäre es wünschenswert, wenn Sie mir möglichst frühzeitig vor Beginn der Osterferien mitteilen könnten, ob und an welchen Tagen Sie von dem Betreuungsangebot Gebrauch machen möchten. Im Einzelfall kann aber auch bis um 12.00 Uhr des Vortages eine Nachmeldung für eine kurzfristig erforderliche Notbetreuung erfolgen.

In der nächsten Woche werden Sie für die drei „Schultage“ (06. bis 08.04.) zwar nicht mehr mit einem vollständigen, kleinteilig strukturierten Aufgabenplan versorgt werden, allerdings wird jede Klassenlehrkraft einen offener gestalteten Plan mit Arbeits- und Beschäftigungsanregungen zusammenstellen. Dieser Plan wird Ihnen in bereits gewohnter Weise am Wochenende per E-Mail zugestellt werden. Natürlich können Sie ihn auch am Montag, dem 06.04.2020, zwischen 7.30 und 14.00 Uhr in der Schule abholen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassen- und Fachlehrerinnen Ihrer Kinder und ich selbstverständlich gerne zur Verfügung. Wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Köfer, Schulleitung i.V.